Multisite communication in the brain

Project: Research

graph of relations

Participants

Bibliographical data

Description

Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) - Projektnummer 178316478

Teilprojekt zu SFB 936: Multi-Site Communication in the Brain - Funktionelle Kopplung neuronaler Aktivität im ZNS

In den ersten zwei Förderperioden konnte parieto-frontale Konnektivität als Schlüssel-Element in der Erholung motorischer Funktionen nach Schlaganfall herausgearbeitet werden. Ziel der dritten Förderperiode ist es, diese Ergebnisse auf komplexeres motorisches Verhalten und kognitive motorische Entscheidungsprozesse zu übertragen. Erreicht wird dies durch die Kombination kinematischer Messungen, EEG-basierter und durch MRT-Strukturdaten gestützter Netzwerkanalysen, Interventionen mittels virtueller Realität und transkranielle Wechselstom-Stimulation. Zusätzlich wird erstmals der spinale Motorneuron-Pool (gemessen mittels funktionellem MRT) in die Netzwerkmodelle integriert, um diese robuster zu machen und ihre prädiktiven Eigenschaften zu verbessern. Mit der thematisch konsequenten Fortsetzung und Erweiterung in Richtung Verhaltensrelevanz, gezieltere Neuromodulation und verbesserte Modellierung wollen wir einen weiteren Schritt in Richtung Netzwerk-basierte therapeutische Interventionen bei Schlaganfall machen.
AcronymSFB 936
StatusFinished
Effective start/end date01.07.1130.06.15