SFB 936 C6 - 3. Förderphase

Project: Research

graph of relations

Participants

Bibliographical data

Description

Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) - Projektnummer 178316478

Teilprojekt zu SFB 936: Multi-Site Communication in the Brain - Funktionelle Kopplung neuronaler Aktivität im ZNS

In diesem Projekt sollen die Auswirkungen einer pharmakologischen Modulation und einer transkraniellen Wechselstromstimulation (tACS) auf Veränderungen von Konnektivitätsmustern in verschiedenen Stadien der Schizophrenie und im Ketaminmodell der Schizophrenie mittels EEG und simultaner Aufzeichnung von EEG und fMRT untersucht werden. Mit Theta-tACS sollen etwa Veränderungen der Konnektivität im Arbeitsgedächtnisnetzwerk moduliert werden, mittels glutamaterger Modulation am NMDA-Rezeptor mit Glycin unter anderem Veränderungen der Konnektivität im Gamma-Frequenzbereich zwischen auditorischen Arealen, die mit dem Auftreten auditorischer Halluzinationen in der Schizophrenie in Beziehung stehen.
StatusActive
Effective start/end date01.07.1930.06.23